FWG/FBL Braubach-Loreley

Charlottenstr. 55
56338 Braubach


Tel.: 02627 / 970 111

Willkommen ...

... auf der Homepage der FWG-FBL Braubach-Loreley.

Wir sind eine Gemeinschaft parteiunabhängiger Bürgerinnen und Bürger, die sich für Ihre Region einsetzen. Uns geht es um die Entwicklung und Unterstützung von Maßnahmen, die die Region befördern, unabhängig davon, woher diese Maßnahmen stammen und welche Parteien aktuell in Bund oder Land an der Regierung sind.

 

Die Freien Bürger der ehemaligen Verbandsgemeinde Braubach und die Freien Wähler der ehemaligen Verbandsgemeinde Loreley sind zur Wahl des fusionierten Verbandsgemeinderates Loreley 2012 das erste mal mit einer gemeinsamen Liste  angetreten.

FWG-FBL beantragt die Landtagswahl in der VG Loreley ausschliesslich als Briefwahl durchzuführen

 

Im Dezember 2020 hat der rheinland-pfälzische Landtag das Landeswahlgesetz so geändert, dass diese Wahlen in Notsituationen bis auf Stimmbezirksebene ausschließlich als Briefwahl durchgeführt werden können.

Der Bürgermeister der VG Nastätten hat dies bereits für seinen Wahlkreis 8 bei seinem Kreiswahlleiter beantragt. Die VG Loreley gehört zum Wahlkreis 7. Die FWG-FBL Fraktion sieht die gesetzlichen Voraussetzungen für einen solchen Antrag erfüllt und hat beantragt, dass die VG Loreley diesen Antrag bei ihrem Kreiswahlleiter für die Stimmbezirke der VG-Loreley stellt.

Der Antrag wird in der nächsten VG-Ratssitzung, am Donnerstag, den 21.01.2021 in Dachsenhausen behandelt.

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten der FWG-FBL für den Verbandsgemeinderat Loreley für die Wahl am 26.05.2019
Die Kandidatinnen und Kandidaten der FWG-FBL für den Verbandsgemeinderat Loreley für die Wahl am 26.05.2019

Herzlichen Dank!

Die FWG-FBL hat in der vergangenen Verbandsgemeinderatswahl 5% zugelegt und 2 Sitze hinzugewonnen.

Das gilt uns als Ansporn, unsere konstruktive und kritische Begleitung der Projekte der Verbandsgemeinde fortzuführen und die Interessen der Menschen, die hier Leben, zu vertreten.

Sitzverteilung VG-Rat Loreley
1047.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.7 KB

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen!